Resistance matters!
Musician • Adventurer • Artist

Support BHC


are

New Songs for my Friends!

  • Not like the others
  • Crawl

LoFi Joe


joe

after a looooong session :-)

  • Hoodoo Moment

Me and the blues :-)


Blues was always my greatest Passion in music. Don´t know why, it just gets me all the time!


In Memory of the great Muddy Waters


  • 1
    Little Red Rooster
  • 2
    my pencil wont work
  • 3
    Built for Comfort
  • 4
    Seventh Son
  • 5
    Who's gonna be your Man

German Songs


Welcome to Milos Garage


From the Album "Heldensagen"


  • 1
    Wie ein Baum
  • 2
    Hier Ruht
  • 3
    Wiedermal
  • 4
    Der Staerkste

About



When ARE hits the strings he wants to offer his audience something that surpasses contemporary realities of a commercial nature - he wants to give everyone present the opportunity to avail themselves of a vacation from reality ... to offer something that causes less harm than spirits or heroin, but also brings more enjoyment

literally ROCK´n ROLL !!

- (Michael Weckenmann alias Dirty Mike)


As a child he would play on the guitar, saxophone and piano belonging to his father when was not at home and made his first public performance at the age of 12 years at a New Year's Eve Party. The celebration went on until 5am. And avoke his "call" for music and his love for the night.

Around the age of ten in a spirit of rebellion and to the annoyance of his parents he started to play the drums very loudly until he was ready to play for the orchestra of his home town and various rock bands.

At 18, he bought the legendary combination of a Gibson Les Paul guitar and a Marshall amplifier and with the volume control turned up to maximum started composing and performing his own brand of sexy hard rock with different bands, pushing out hard melodies. On stage with bands like Alice Cooper, Mothers Finest, H-Blockx, Marla Glen or Bonfire he learned the spirit of energetic stage performances until he finally outgrew the genre and retraced his Blues Roots.

Armed with his gritty acoustic guitar playing and his American influenced blues voice, his reputation spread far beyond Europe and he spent many years in subways, streets, nightclubs, festivals, bars, and many wicked parties, enhancing his performance skills and writing a collection songs, some of which he gave to other artists for a pittance .. according to his philosophy, 'better a full heart than a fat wallet.'

So if you're a music lover who wants to hear excellent songs played directly from heart and soul, ......as opposed to the sleep inducing assembly line boredom of Star Academies ...... .. This is for you ......




Wenn ARE in die Saiten greift, dann will er sich sicher sein seinem Publikum etwas zu bieten was sich über sämtliche zeitgemäßen Gegebenheiten kommerzieller Art hinwegsetzt - Er will jedem Anwesenden die Möglichkeit geben von der Wirklichkeit Urlaub zu machen... Ihnen etwas zu bieten das weniger schadet als Branntwein oder Heroin, aber zugleich mehr Genuss bringt...

nämlich ROCK´n ROLL !!

- (Michael Weckenmann alias Dirty Mike)


Als Kind spielte er, wenn sein Vater grad nicht zu Hause war, auf dessen Gitarre, Saxophon und Klavier. ARE hatte seine erste öffentliche Show im Alter von 12 Jahren auf einer Sylverster-Party. Die Feier ging bis 5 Uhr Morgens und hat seinen "Ruf" zur Musik und seine Liebe zur Nacht geweckt.

Dann hat er, sogleich zur Rebellion als auch zum Ärgernis seiner Eltern, angefangen sehr laut zu trommeln bis er bereit war für das Orchester seines Heimatortes und verschiedener Rock-Bands zu spielen.

Mit 18 Jahren hat er die sagenhafte Kombination einer Gibson Les Paul Gitarre und einem Marshall Verstärker gekauft und den Volume-Regler auf maximal gedreht. Die nachfolgenden Jahre hat er damit verbracht, sich in verschiedenen Bands mit harten Melodien auszudrücken. Auf der Bühne mit Rock-Größen wie: Alice Cooper, Mothers Finest, H-Blockx, Marla Glen oder Bonfire hat er es stets verstanden sein Publikum zu "rocken". Bis er schließlich aus dem Genre herausgewachsen ist und seine ¨Blues Roots¨ zurückverfolgte.

Bewaffnet mit seiner Akkustikgitarre und seiner Stimme hat er seinen Ruf weit über Europa hinaus verbreitet und verbrachte viele Jahre in U-Bahnen, Straßen, Nachtclubs, Festivals, Bars, und vielen schändlichen Feiern. Das hat seine Leistungsfähigkeit ehöht und das Schreiben vieler Lieder ermöglicht, von denen er etliche für Produktionen anderer Künstler für einen Hungerlohn verkauft hat.. gemäß seiner Philosophie:¨Besser ein volles Herz als eine volles Portemonnaie¨.

Wenn Du also ein Musikliebhaber bist, der sich wünscht ausgezeichnete Songs direkt vom Herzen zu hören, …… im Gegensatz zur schlaff induzierten Fließband-Langeweile der Star Akademies…….. Dies ist für Dich…….!